Neuwahl des Ortsverbandes Schopfheim-Wiesental

08. Dezember 2017  Allgemein

Am Dienstag, den 5. Dezember, hat der Ortsverband Schopfheim-Wiesental einen neuen Ortsvorstand gewählt. Wir gratulieren herzlich dem neuen Ortsvorstand und wünschen im weiterhin gutes Gelingen. Der neugewählte Vorstand des Ortsverbands Schopfheim-Wiesental besteht aus: Peter Elsen, Brigitte Tondar-Sigl, Günter Gent (Vorsitzender), Hans-Ulrich Rammelt (Stellv. Vorsitzender) und Michael Richter (nicht im Bild).

Neuwahl des Ortsvorstandes Hochrhein

29. November 2017  Allgemein

Der Ortsverband Hochrhein der LINKEN im Kreis Lörrach hat einen neuen Vorstand. Kreisverbandsvorsitzender Philipp Lotter (Bildmitte) gratuliert dem neuen Vorsitzenden Volker Hügel (links im Bild) und Felix Rogge, seinem Stellvertreter. Neu gewählt wurde auch Sonja Post als Beisitzerin, die aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Ihr wünschen wir an dieser Stelle „Gute Besserung“. Der Vorstand genießt das 100%ige Vertrauen der Anwesenden und des Kreisvorstandes.

Delegierte für den Landesparteitag neu gewählt

15. November 2017  Allgemein

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und BartDie Linke Lörrach hat am Dienstag, den 14. November neue Delegierte für den Landesparteitag gewählt. Gewählt wurden: Regina Dombos, Marina Ertel (nicht im Bild), Philipp Lotter und David Trunz sowie die Ersatzdelegierten Francesca Mazzeo, Manfred Jannikoy, Florian Maier, Michael Richter und Felix Rogge (nicht im Bild) – wir gratulieren herzlich!

MitgliederInnenvollversammlung des KV Lörrach

20. Oktober 2017  Allgemein

Am 14. November findet eine MitgliederInnenvollversamlung bezüglich des Landesparteitages in Stuttgart vom 25. bis 26. November im Kreisverband Lörrach statt. Auf der MitgliederInnenvollversammlung müssen vier Delegierte und zwei Ersatzdelegierte für den Landesparteitag gewählt werden. Die Wahlen sind wie immer geschlechtsquotiert. Die Vollversammlung findet im Kulturzentrum Nellie Nashorn (Tumringerstraße 248) in Lörrach im 1.OG um 19:30 statt.

Bundestagswahl 2017

26. September 2017  Allgemein, Bundestagswahl 2017

Der Kreisverband „DIE LINKE“ Lörrach bedankt sich bei seinen Wählerinnen und Wählern, für das hervorragende Wahlergebnis von 5,05% Erststimmen und 6,2% Zweitstimmen. Zusätzlich bedankt sich der gesamte Kreisvorstand bei unserem Direktkandidaten David Trunz für seine guten Leistungen und seiner Einsatzbereitschaft während des Wahlkampfes. Darüber hinaus bedankt sich der Kreisvorstand bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die einen wesentlichen Beitrag zu unserem Wahlergebnis geleistet haben. Vielen Dank!

Im Namen des gesamten Kreisvorstandes

Philipp Lotter

Kreisvorsitzender

Unser Direktkandidat David Trunz für die Region

11. August 2017  Allgemein

Dafür steht unser Kandidat David Trunz in der Region:

Wiedereinführung der Tram in Lörrach, Ausbau des örtlichen Fahrradnetzes, Volksentscheid bezüglich des Ausbaues der Oberrheinschiene, Modernisierung der Hochrheinstrecke, Kostenloser Nahverkehr für Schüler, Kostenlose Kitaplätze, Sofortige und bedienungslose Abschaltung des AKW Fessenheim, Förderung alternativer und dezentraler Energieversorgung, Keine Privatisierung der öffentlichen Gesundheitsstruktur, eine funktionierende Mietpreisbremse für Wohnraum, für den individuellen Einzelhandel & das regional verbundene Handwerk, Sozial- und umweltverträglichen Wohnbau, Rückerstattung der Mehrwertsteuer erst ab einem Betrag von 100,-€.                                         

Sommerpause des Nellie Nashorns!

11. August 2017  Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde der Partei „Die Linke“,

aufgrund der Sommerpause des Kulturzentrums Nellie Nashorn im August, werden wir unser nächstes Plenum und die nächste Kreisvorstandssitzung in der „Cafebar“ am Hebelpark abhalten. Ab September sind wir dann wie gewohnt wieder im Nellie Nashorn anzutreffen. Wir freuen uns jederzeit über Besucher und neue Gesichter!

Badische Zeitung: Linke wieder im Gemeinderat – Sabine Schumacher rückt nach.

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause will der Lörracher Gemeinderat heute seine Reihen wieder vervollständigen. Den Sitz der Linken wird künftig Sabine Schumacher übernehmen. Zunächst aber muss der Gemeinderat noch sein Einverständnis zum Mandatsverzicht anderer potenzieller Nachrücker erteilen. Nötig wird die Prozedur, weil Matteo di Prima aus dem Gemeinderat ausgeschieden ist. Erster Nachrücker auf der Liste der Linken wäre eigentlich Ramand Kadir gewesen. Auch er hatte Gründe vorgetragen, die ihn von der Ausübung des Mandats entpflichten. Nun wäre eigentlich Regina Dombos an der Reihe, die sich aber aus gesundheitlichen Gründen ebenfalls nicht in der Lage sieht, das Mandat auszuüben.

Badische Zeitung: Einigkeit vor allem bei grünen Themen

14. Juli 2017  Bundestagswahl 2017, Presseecho

DGB-Kreisverband Markgräflerland diskutiert mit den Bundestagskandidaten über Sozial-, Umwelt- und Flüchtlingspolitik.

 

MÜLLHEIM. Der „Themenabend“, zu dem der DGB-Kreisverband Markgräflerland ins Müllheimer Bürgerhaus eingeladen hatte, war ambitioniert: Renten, Arbeitsmarkt, Flüchtlinge, Energiepolitik und Rüstung sollten zur Sprache kommen. Das Publikum hatte dabei Gelegenheit, die Bundestagskandidaten des Wahlkreises von FDP (Christoph Hoffmann), SPD (Jonas Hoffmann), Linken (David Trunz) und Grünen (Gerhard Zickenheiner) sowie den Bundestagsabgeordneten Armin Schuster (CDU) und ihre Argumente kennenzulernen.

Moderiert wurde der Abend von Udo Grotz vom DGB-Kreisverband Markgräflerland. Alle fünf Bewerber nutzten die Gelegenheit, sich als sympathische, tatkräftige Persönlichkeiten zu geben, ihre Lebensläufe zeichnen sich durch bemerkenswert intensive berufliche Auslandserfahrungen aus. Parteipolitisches Geplänkel hatte kaum eine Chance. Dadurch, dass Grotz jedem Kandidaten in der ersten Runde ein Thema zum „Bespielen“ vorgab, blieben aber die Konturen der jeweiligen anderen Positionen unscharf. Ganzen Beitrag lesen »

Badische Zeitung: Flüchtlinge zu Neubürgern – „Die Linke“ äußert sich zu zentralen Anlaufstellen für Flüchtlinge.

LÖRRACH (BZ). Der Kreisverband der Partei Die Linke unterstützt die Einrichtung von zentralen Anlaufstellen für Flüchtlinge. Die Einrichtung eines zentralen Welcome Centers im Lörracher Rathaus sei nach Ansicht der Partei das richtige Signal für eine nachhaltige und begleitende Integration der hier lebenden Flüchtlinge.

Damit werde sichergestellt, dass die Betreuung von Flüchtlingen von der Anschlussunterbringung an durch die Gemeinde fortgeführt werde. Es sei wichtig, dass die öffentliche Verantwortung für Integration nicht mit der Anschlussunterbringung ende, sondern gerade dann weitergehe. Zu begrüßen sei insbesondere die „aufsuchende Betreuung durch Sozialarbeiter“, stellt der Kreisgeschäftsführer David Trunz fest. „Die Einrichtung einer zentralen Anlaufstelle selbst gewährleistet ja noch nicht, dass die Angebote dann auch tatsächlich angenommen werden, da hier aufgrund von Sprachbarrieren oft Unsicherheit herrscht. Der Einsatz von vier Sozialarbeitern ist aus unserer Sicht dagegen ein sehr guter Schritt für eine aktive Integrationspolitik der Stadt Lörrach“, bewertet Trunz die mobile Sozialarbeit. Ganzen Beitrag lesen »

Anstehende Veranstaltungen

  1. Kreisvorstandssitzung
    Juli 26 @ 19:30 - 21:30
  2. Offener Linkstreff/Plenum Rheinfelden
    Juli 31 @ 19:30 - 21:30
  3. Offener Linkstreff/Plenum Schopfheim
    August 7 @ 19:30 - 22:00