Allgemein

Pressemitteilung Kommunalwahl 2019

Die Linke zielt auf drei Sitze

LÖRRACH (BZ). Die Partei Die Linke Lörrach hat an ihrer jüngsten Kreisvorstandssitzung Standpunkte zu Lörracher Themen formuliert. Im Vordergrund stehen die Schulpolitik und die städtische Verkehrsplanung.

Stadträtin Sabine Schumacher von der Piratenpartei spricht sich dafür aus, einen unabhängigen Verkehrsplaner mit dem Gesamtkonzept für Lörrach zu beauftragen. Das bisherige Verfahren bezeichnet sie als Flickschusterei. Der Linke-Kreisverband will sich zudem dafür einsetzen, die Tram wieder einzuführen. Dies decke sich mit dem Plan der IG Verkehr, wonach die Tramlinie bis zum geplanten Zentralklinikum führen soll. Aus Sicht des Kreisverbandes sei das die beste Lösung, um das Zentralklinikum an die Infrastruktur anzubinden.

Link zum vollständigen Zeitungsartikel:

http://www.badische-zeitung.de/loerrach/die-linke-zielt-auf-drei-sitze–149101348.html

 

 

 

Neuwahl des Ortsvorstandes Lörrach-Steinen

10. Januar 2018  Allgemein

Am Dienstag, den 09.01.2018, wählte der Ortsverband Lörrach-Steinen einen neuen Vorstand. Gewählt wurden Regina Dombos (Vorsitzende), Manfred Jannikoy (Vorsitzender), Florian Maier (Stellvertretender Vorsitzender), Francesca Mazzeo (Beisitzerin) und Philipp Lotter (Beisitzer). Wir gratulieren herzlich!

Ortsverband Weil am Rhein-Kandern gegründet!

19. Dezember 2017  Allgemein, Meldungen

Am 18.12. gründete der Kreisverband DIE LINKE Lörrach, im Beisein von ihrem Landessprecher Dirk Spöri, ihren neuen Ortsverband Weil am Rhein-Kandern. Aufgrund der erfreulichen, positiven Mitgliederentwicklung im Kreisverband war es möglich und nötig einen neuen Ortsverband zu gründen. DIE LINKE wird somit in Zukunft noch aktiver in Weil am Rhein und Umgebung sein.

Der neugewählte Vorstand des Ortsverbandes Weil am Rhein-Kandern der LINKEN besteht aus David Trunz (Vorsitzender),  Marina Ertel (Stellv. Vorsitzende), Nadine Pittorf (Beisitzerin). Mit  auf dem Photo sind: Landessprecher DIE LINKE BaWü Dirk Spöri und Kreisvorsitzender Philipp Lotter. Wir gratulieren herzlich!

Rote Runde Lörrach: Mit LINKS zum Grundeinkommen?!

08. Dezember 2017  Allgemein, Pressemitteilungen

DIE LINKE diskutiert Grundeinkommenskonzept

Lörrach. Die „Rote Runde“, das monatliche offene Plenum der Lörracher LINKEN im soziokulturellen Zentrum „Nellie Nashorn“, diskutiert am Dienstagabend (12.12.2017) ab 19:30 Uhr über das Konzept eines emanzipatorischen Grundeinkommens und den dazu in die Wege geleiteten bundesweiten Mitgliederentscheid der Partei.
Manfred Jannikoy, Koordinator der Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen und Lörracher Kreisvorstandsmitglied, stellt dazu das Konzept eines emanzipatorischen Grundeinkommens vor und erläutert das innerparteiliche Verfahren. Die Arbeitsgemeinschaft möchte in einem ersten Schritt die Unterschriften von mindestens 5 % der Mitglieder sammeln, um die Forderung nach einem Mitgliederentscheid in der Partei durchzusetzen. Ziel ist es, noch vor der nächsten regulieren Bundestagswahl sowohl das Grundsatz- als auch das künftige Wahlprogramm mit einem eindeutigen Bekenntnis zur Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens zu versehen.
„Wir fordern ein emanzipatorisches BGE, das entgegen gängiger liberaler Vorstellungen den Abbau des Sozialstaates ausschließt“, so Manfred Jannikoy. Renten-, Kranken-, Pflege- und Erwerbslosenversicherung sollen nach diesem Konzept in Form einer Bürgerversicherung erhalten bleiben und der Mindestlohn weiter erhöht werden. Das Lörracher Kreisvorstandsmitglied sieht das Konzept der LINKEN als „Instrument der Umverteilung von oben nach unten“ an und schätzt weiter ein, dass die Beschäftigten und ihre Gewerkschaften so ein „probates Druckmittel“ für ihre Tarifverhandlungen erhielten.

Neuwahl des Ortsverbandes Schopfheim-Wiesental

08. Dezember 2017  Allgemein

Am Dienstag, den 5. Dezember, hat der Ortsverband Schopfheim-Wiesental einen neuen Ortsvorstand gewählt. Wir gratulieren herzlich dem neuen Ortsvorstand und wünschen im weiterhin gutes Gelingen. Der neugewählte Vorstand des Ortsverbands Schopfheim-Wiesental besteht aus: Peter Elsen, Brigitte Tondar-Sigl, Günter Gent (Vorsitzender), Hans-Ulrich Rammelt (Stellv. Vorsitzender) und Michael Richter (nicht im Bild).

Neuwahl des Ortsvorstandes Hochrhein

29. November 2017  Allgemein

Der Ortsverband Hochrhein der LINKEN im Kreis Lörrach hat einen neuen Vorstand. Kreisverbandsvorsitzender Philipp Lotter (Bildmitte) gratuliert dem neuen Vorsitzenden Volker Hügel (links im Bild) und Felix Rogge, seinem Stellvertreter. Neu gewählt wurde auch Sonja Post als Beisitzerin, die aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Ihr wünschen wir an dieser Stelle „Gute Besserung“. Der Vorstand genießt das 100%ige Vertrauen der Anwesenden und des Kreisvorstandes.

Delegierte für den Landesparteitag neu gewählt

15. November 2017  Allgemein

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und BartDie Linke Lörrach hat am Dienstag, den 14. November neue Delegierte für den Landesparteitag gewählt. Gewählt wurden: Regina Dombos, Marina Ertel (nicht im Bild), Philipp Lotter und David Trunz sowie die Ersatzdelegierten Francesca Mazzeo, Manfred Jannikoy, Florian Maier, Michael Richter und Felix Rogge (nicht im Bild) – wir gratulieren herzlich!

MitgliederInnenvollversammlung des KV Lörrach

20. Oktober 2017  Allgemein

Am 14. November findet eine MitgliederInnenvollversamlung bezüglich des Landesparteitages in Stuttgart vom 25. bis 26. November im Kreisverband Lörrach statt. Auf der MitgliederInnenvollversammlung müssen vier Delegierte und zwei Ersatzdelegierte für den Landesparteitag gewählt werden. Die Wahlen sind wie immer geschlechtsquotiert. Die Vollversammlung findet im Kulturzentrum Nellie Nashorn (Tumringerstraße 248) in Lörrach im 1.OG um 19:30 statt.

Bundestagswahl 2017

26. September 2017  Allgemein, Bundestagswahl 2017

Der Kreisverband „DIE LINKE“ Lörrach bedankt sich bei seinen Wählerinnen und Wählern, für das hervorragende Wahlergebnis von 5,05% Erststimmen und 6,2% Zweitstimmen. Zusätzlich bedankt sich der gesamte Kreisvorstand bei unserem Direktkandidaten David Trunz für seine guten Leistungen und seiner Einsatzbereitschaft während des Wahlkampfes. Darüber hinaus bedankt sich der Kreisvorstand bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die einen wesentlichen Beitrag zu unserem Wahlergebnis geleistet haben. Vielen Dank!

Im Namen des gesamten Kreisvorstandes

Philipp Lotter

Kreisvorsitzender

Unser Direktkandidat David Trunz für die Region

11. August 2017  Allgemein

Dafür steht unser Kandidat David Trunz in der Region:

Wiedereinführung der Tram in Lörrach, Ausbau des örtlichen Fahrradnetzes, Volksentscheid bezüglich des Ausbaues der Oberrheinschiene, Modernisierung der Hochrheinstrecke, Kostenloser Nahverkehr für Schüler, Kostenlose Kitaplätze, Sofortige und bedienungslose Abschaltung des AKW Fessenheim, Förderung alternativer und dezentraler Energieversorgung, Keine Privatisierung der öffentlichen Gesundheitsstruktur, eine funktionierende Mietpreisbremse für Wohnraum, für den individuellen Einzelhandel & das regional verbundene Handwerk, Sozial- und umweltverträglichen Wohnbau, Rückerstattung der Mehrwertsteuer erst ab einem Betrag von 100,-€.